Umweltgerechte Nachhaltigkeit

Vom Produktkonzept bis zur Entsorgung – darauf achten wir.

Es beginnt beim Produkt und endet beim...

Ökologie und Umweltschutz beginnt bei den führenden Herstellern von Elektrohausgeräten und TV-Systemen bereits bei der Konzeption der Geräte.

Sie verwenden heute – soweit möglich – natürliche Materialien wie Glas und Edelstahl. Alle Kunststoffe und elektronische Komponenten sind für das optimale Recycling gekennzeichnet.

Insbesondere vor dem Hintergrund steigender Rohstoff- und Energiekosten sowie der Diskussion über den Klimawandel, kommt dem Energiebrauch in den Haushalten eine besondere Bedeutung zu.

Auf die privaten Haushalte entfällt fast ein Drittel der weltweiten Energie. Dank neuer Technologien verbrauchen die Geräte immer weniger Strom, was gleichzeitig zu einer deutlichen Einsparung von CO2 führt.

Auch wir bei Elektro Leufgen sind uns dieser Herausforderung bewusst.
Deshalb bieten wir unseren Kunden an ihr altes Gerät zu entsorgen um somit den Recycling-Prozess zu ermöglichen.


Energieeffizienzklassen von Elektrogeräten

Wenn Sie umwelt- und kostenbewusst ein Elektrogerät kaufen, ist das Energieverbrauchsetikett, welches Elektrogeräte in Energieeffizienzklassen einteilt, die wohl wichtigste Entscheidungshilfe. Elektrogeräte werden in Klassen von A bis G eingeteilt, wobei A für eine sehr hohe Energieeffizienz (also einen geringen Stromverbrauch) und G für eine sehr ungünstige Energieeffizienz des Gerätes steht. Das EU-Label ist vorgeschrieben für Geräte der Kategorien Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Waschtrockner, Geschirrspüler, Elektrobacköfen, Raumklimageräte und Lampen.


Links zum Thema: